Die Apotheke als starker Partner bei der ambulanten Hämophiliebehandlung

Ab dem 1. September 2020 wird es eine Gesetzesänderung bezüglich der Abgabe von Hämophiliepräparaten geben. Bisher haben Hämophilie-Patienten ihre Medikamente direkt bei ihrem behandelnden Arzt bekommen. Diese Sonderregelung wird mit einer Änderung des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) aufgehoben. Alle Hämophilie-Präparate müssen ab dem 01.09.2020 über eine öffentliche Apotheke abgegeben werden.

Die Süd Apotheke in Düsseldorf Bilk begleitet und unterstützt Sie in der Hämophilie Behandlung.

Ziel ist es, Ihre Lebensqualität in Bezug auf Ihre Versorgung und Therapie zu steigern. Unsere Krankenschwester und Wundexpertin nach ICW Frau Vera Schulz übernimmt nach individueller Terminabsprache die Erstversorgung mit Blutfaktoren.

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Individuelle Beratung
  • Medikationsanalysen
  • Auf Wunsch legen wir Ihnen ein Notfalldepot an
  • Direktabrechnung mit den Krankenkassen
  • Dokumentation
  • Enge Zusammenarbeit mit Ihren Ärzten
  • Botenlieferung Ihrer vorbestellten Medikamente unter höchsten Qualitätsstandards

 

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Dann sprechen Sie uns doch einfach vor Ort oder per Telefon an.

Wir beraten Sie gerne zu allen Leistungen.

Kontakt
Daniel Warm
Apotheker

Süd Apotheke
Himmelgeister Straße 106
40225 Düsseldorf
T 0211 9341950
F 0211 9341952
d.warm@apondium.de

Kontakt
Vera Schulz
Montag – Freitag:
9.00 – 13.00 Uhr

Frau Vera Schulz für Düsseldorf unter: 0152 21725418.

Auch Hausbesuche sind möglich.